Gemeinde Oedheim

Seitenbereiche

Feuerwehr

Freiwillige Feuerwehr Oedheim

Mannschaftsbild
Brand
Brand
Unfall
HLF
Übung
Simulierter Fettbrand
 
 

70 aktive Feuerwehrleute, darunter 4 Feuerwehrfrauen, werden unterstützt von 22 Jugendlichen in der Jugendfeuerwehr, sowie 26 Mitgliedern der Altersabteilung. Unter dem Wahlspruch "Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr" hilft die Feuerwehr bei allen Arten von Bränden, Verkehrsunfällen, Unwettern und Katastrophen, sowie sonstigen Hilfeleistungen. Dabei ist die Aufgabe der Feuerwehr Schutz und Rettung von Mensch und Tier, sowie die Abwehr und Eindämmung von Sachschäden in allen Lebenslagen bei Tag und Nacht, 365 Tage im Jahr. Die "Stille Alarmierung" erfolgt, abhängig von der Einsatzart, in 4 verschiedenen Alarmschleifen über tragbare Meldeempfänger. In 2 modern ausgerüsteten Feuerwehrhäusern stehen dafür ein Tanklöschfahrzeug, ein Löschfahrzeug, ein Tragkraftspritzenfahrzeug und ein Mannschaftstransportwagen zur Verfügung. Diese Fahrzeuge sind alle mit Atemschutzgeräten und Funk ausgerüstet. Neben 2500l Wassertank mit Schnellangriffseinrichtung und einer Vielzahl von Lösch- und Rettungsgeräten können dabei 2 komplette hydraulische Rettungssätze, ein Schlauchanhänger, ein Schlauchboot mit Aussenbordmotor, sowie ein in Eigenregie ausgebauter Hochwasseranhänger eingesetzt werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage unserer Feuerwehr.

Zur Homepage

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Oedheim
Kommandant Sven Kübler
Buchenweg 9
74229 Oedheim
Tel.: Notruf 112
Tel.: 0151 15241582
skuebler(@)t-online.de

Freiwillige Feuerwehr Oedheim Abteilung Degmarn
Abteilungskommandant Ulrich Mann
Stockstraße 8
74229 Oedheim-Degmarn
Tel.: 07139 2534
feuerwehr-oedheim(@)gmx.de

Organigramm der Freiwilligen Feuerwehr Oedheim

Das Organigramm der Freiwilligen Feuerwehr finden Sie hier

Jugendfeuerwehr

Logo

Über das gesamte Jahr hinweg wird die Jugendfeuerwehr durch den Gemeinde-Jugendfeuerwehrwart und seine Helfer betreut. 
In den kalten Wintermonaten lieget der Hauptaugenmerk auf der theoretischen Ausbildung. Hierzu wird der Stoffkomplex, ähnlich dem Truppmann- oder Grundlehrgang, in Stoffeinheiten unterteilt.

Einige Auszüge der Stoffeinheiten im Feuerwehrtechnischem Bereich sind z.B.

  • Organisation der Freiwilligen Feuerwehren und deren Jugendfeuerwehren
  • Gerätekunde & Knotenkunde
  • Brandbekämpfung
  • Einfache technische Hilfeleistung
  • Kartenkinde
  • Erste Hilfe Kurse
  • Unfall-Verhütungsvorschriften

Der Vorteil dieser Gliederung ist der, dass die Stoffeinheiten nach dem Rotationsprinzip jedes Jahr wiederholt werden. So kann auch ein Neumitgliedern die Theorie nach einem Jahr beigebracht werden und für die Älteren ist es eine gute Wiederholung.

Wie auch für aktiven steht für die Jugendfeuerwehr in den wärmeren Monaten die praktische Ausbildung im Vordergrund z.B. Aufbau eines Löschangriffes. Bedienen Lernen verschiedener auf den Fahrzeugen untergebrachten Geräten. Die praktischen Übungen sind eine gute Vorbereitung auf eventuell bevorstehende Einsatzaufgaben im aktiven Feuerwehrdienst. Ebenso zählen Spiele, Ausflüge, Wettkämpfe im Kreisbereich sowie verschiedene Mannschaftssportarten und Aktivitäten zu dem jährlichen Programm der Jugendfeuerwehr, zudem lockern diese die trockenen Theoriestunden auf, und tragen zur kameradschaftlichen Pflege bei.

Kontakt

Jugendwart
Herr Peter Mall
Heinrich-Fries-Straße 3
74229 Oedheim
Tel.: 07136 23027
jugendfeuerwehr-oedheim(@)web.de

Copyright

2017 Oedheim | Inhalt | Impressum | Datenschutz