Gemeinde Oedheim

Seitenbereiche

Aktuell

Verschiedene Maßnahmen im Alten Friedhof Oedheim

Im Alten Friedhof in Oedheim sind verschiedene Pflege und Rodungsmaßnahmen notwendig. Die Friedhofshecken sind mit den Jahren immer größer geworden und es sind zum Teil viele Grabsteine eingewachsen.
 
Es handelt sich um Maßnahmen entlang der Kapelle. Hier wird die Hecke gerodet und ein Traufstreifen neu angelegt Die Hecke entlang der Friedhofstraße (hin zu der Grünfläche) wird auf Stock gesetzt.
 
Des Weiteren wird die Hecke Neuenstadter Straße massiv zurückgeschnitten. Das bedeutet, dass die Hecke in den kommenden zwei bis drei Jahren unansehnlich aussehen wird, bis sie sich wieder regeneriert hat. Dieser Rückschnitt ist allerdings nötig, da die Hecke immer mehr in den Gehweg hineinragt und dadurch die Fußgänger stark behindert.
 
Weitere Rodungen und zum Teil Neupflanzungen sind bei den Hecken entlang der Friedhofsstraße (hin zu den Grundstücken), der Hecke an den Kindergräber, der Hecke zwischen der Leichenhalle und den Toiletten, der Zwergmispeln entlang der Neuenstadter Straße und der Hecke entlang der Finkenstraße.
 
Außerdem werden die Pflanzflächen entlang der Wege im Alten Friedhof – Neuer Teil – neu angelegt und einheitlich gestaltet.
 
Die Rodungsarbeiten beginnen ab KW 7/ 8. Die Neupflanzungen erfolgen je nach Wetterlage ab KW 10.
 
Wir danken allen Friedhofsnutzern und Anliegern für das Verständnis.
 
Ihre Gemeindeverwaltung
 

Copyright

2019 Oedheim | Inhalt | Impressum | Datenschutz